SEO Offpage Optimierung in Halle
- Suchmaschinenoptimierung Offpage-Optimierung praktisch erläutert...

Offpage-Optimierung, ein Begriff den Sie als Webseitenbetreiber vielleicht schon gehört haben? Eine Onpage-Optimierung sollte einer Offpage-Optimierung vorausgehen. Denn was nützen zig Verweise auf die Domain, wenn die Seitenstrukturen für die Suchmaschinen nicht sinnvoll gestaltet sind?

Daher die Empfehlung:
Erst auf die Strukturen der eigenen Webseiten schauen, gegebenen Falls überarbeiten und mögliche Problem an der Wurzel lösen. Danach erfolgt die Offpage Optimierung aufbauend auf die Onpage Optimierung.

Prüfen Sie mit den relevanten Suchbegriffen (Schlüsselworte, Keywords, Suchphrase(n)) auf welcher Position in den Suchergebnissen Ihre Domain (Hauptseite + Unterseiten) gefunden werden. Ein ungünstig, tiefes Ranking in den organischen Suchmaschinenergebnissen (SERP = Search Engine Result Pages) liegt oftmals in fehlenden Links (Verweisen) zur eigenen Domain. Was nützt eine Webseite wenn diese von Usern nicht gefunden wird?

SEO Offpage Optimierung schematische Darstellung

Die Offpage-Optimierung beinhaltet verschiedene Maßnahme um Webseiten (Domain + Unterseiten) massiv zu bewerben. Ein höheres Ranking, also die Top-10 als Positionen in den organischen Ergebnissen der Suchmaschinen zu erlangen ist gewünschtes Ziel. Mehr Seitenbesucher führen zu mehr Anfragen. Mehr Seitenbesucher können zu mehr Umsatz führen. Verweisende Links aufbauen, die Kraft der Links nutzen ist eine bewährte Möglichkeit. Links werden auch Verweise, Autoritäten, Empfehlungen, Referenzen genannt. Links geben den Suchmaschinen wertvolle Signale (Linkjuice) wie wichtig, relevant eine Seite zum Suchbegriff ist.

Der Aufbau von Linkstrukturen auf Ihre Webseite bringt mit der Zeit ein höheres Ranking. Zeit und Geduld braucht es um eine Onpage-Optimierung umzusetzen. Als Suchmaschinenoptimierer ist man auf Dienstleistungen Fremder angewiesen was zum Freischalten von Linkeintragungen manchmal mehrere Tage, gar Wochen benötigt. Selbst Ablehnungen von Eintragungen wegen möglicherweise zu geringer Textqualität sind möglich. Suchmaschinen, wie Google, Yahoo, Bing, usw. müssen die neu erstellten Links finden. Die Links müssen indiziert und ausgewertet werden. Erst danach kann das Ranking in den organischen Ergebnissen der Suchmaschine (SERP = Search Engine Result Pages) steigen. All diese Verfahren benötigen Zeit und Geduld.

Eine Analyse der Mitbewerber ist nützlich. Man sieht was aktuell an Optimierungsaufwand (geschätzer Linkaufbau) voraussichtlich betrieben werden muss. Die Art und Umfang an Seiten der Mitbewerber spielt häufig eine Rolle. Das Alter der Domains der Mitbewerber spielt eine Rolle. Die Anzahl, Qualität der externen Links auf die Domain spielt eine zentrale Rolle.

Mitbewerber schlafen nicht. So sind bei geringer Anzahl der Mitbewerber die vermutete nötige Anzahl der externen Empfehlungen (Verweise) niedrig die man für ein besseres Ranking braucht. Bei vielen Mitbewerbern und stark umkämpften Suchworten kann der Aufwand der benötigten Links stark anwachsen, die nötig sind, um in Top-10-Position zu gelangen. Längerfristig ist eine Onpage-Optimierung wie Offpage-Optimierung meist günstiger und sinnvoll, als die reine kostenpflichtige Werbung wie Google-Adwords zu bezahlen. Eine Kombination von Onpage-Optimierung, Offpage-Optimierung und zusätzliches Schalten von Anzeigen kann sinnvoll sein. In der Webseitenanalyse (Aufrufstatistik, Monitoring, Logfileauswertung) der Domain sehen Sie über welche Links und welche Suchworte der Nutzer zu Ihnen gelangt ist.

Benötigen Sie eine Offpage-Optimierung für Ihre Webseiten, oder Webshop? Vereinbaren wir einen Termin bei Ihnen vor Ort. Kontaktieren Sie uns für eine Offpage Suchmaschinenoptimierung Sie uns.

 

Alle Angaben ohne Gewähr.
Änderungen jederzeit vorbehalten.