WLAN einrichten - WLAN verbessern - Drahtloses Netzwerk gut nutzen...

- WLAN Empfang optimieren, WLAN Empfang verbessern, WLAN besser verstehen...

Für Notebooks, Netbook, Tablet-PC, Smartphone und Co sind Funkverbindungen per WLAN ein Netzwerkservice der notwendig ist. Ohne WLAN geht nichts um Daten aus dem Intenet zu bekommen.

Erst mit WLAN können Sie bequem ohne Netzwerkkabel mobil gut arbeiten. Drahtlos (wireless) im lokalen Netzwerk (LAN = Local Area Network) zu arbeiten ist für mobile Endgeräte ein muss. Allein das häufig genutzte Ladekabel für die Stromversorgung ist schon nervig und schränkt eine kabelfreie Mobilität der Endgeräte ein.

Beim klassischen Personal Computer (PC) ist das übliche Netzwerkkabel die einfache Lösung der Vernetzung im Büro und am Arbeitsplatz. Selbst für Notebooks die dauerhaft an einem festen Ort betrieben werden ist die Nutzung des Netzwerkkabels eine einfache Lösung. So ersparen Sie sich mögliche Probleme mit der WLAN Nutzung. Das WLAN am DSL-Router kann im Konfigurationsmenü ausgeschaltet bleiben. Über die Status LED sieht man das WLAN ein oder ausgeschalten ist.

Leider haben die modernen Möglichkeiten per WLAN in der Heimvernetzung, Bürovernetzung auch ihre technischen Tücken. Daher gilt es dem WLAN bei der Einrichtung Aufmerksamkeit für die Optimierung zu schenken. Aus Gründen der Netzwerksicherheit ist möglichst die höchste Stufe der Netzwerkverschlüsselung (WPA2) zu nutzen. Bei der gemeinsamen Nutzung mit älteren Endgeräten kann dies problematisch sein. SMART-TV Geräte erlauben teilweise kein längeren WLAN Kennwörter.

Der Aufbau der WLAN Verbindungen wie der Austausch der Verschlüsselungen, Kennwörter usw. braucht deutlich länger als bei Netzwerkverbindungen über klassisches Netzwerkkabel.

So wird WLAN durch mehrere Wände oder mehrere Decken in Wohnung und Haus sehr stark gedämpft. Die WLAN Sendeleistung ist nur wenige Milliwatt laut den geltenden Vorschriften. Die WLAN Verbindungen schwanken dann zu sehr. Die Empfangsfeldstärke ist zu gering für einen schnellen, stabilen Datenaustausch zwischen WLAN Sender und WLAN Empfänger. Videos in hoher Auflösung (Full HD) zu streamen ist dann möglicherweise problematisch. Wer will schon dauernd Unterbrechungen, Ruckler, Tonausfälle, Stopps im Video haben?

So ist selbst im Einfamilienhaus, Reihenhaus nicht immer ein stabiler Empfang für die mobilen Endgeräte möglich. Im Einfamilienhaus, Reihenhaus bietet es sich an den WLAN-Router in die mittleren Etagen aufzubauen. Dann ist eine breite Funkabstrahlung eine Etage nach oben, wie eine Etage nach unten leichter möglich, als durch 2 Wände zu funken. Decken und Wände behindern die Ausbreitung von WLAN. Es kommt zu einer Dämpfung. Tests mit verschiedenen Aufstellungen der WLAN-Anbindung haben Möglichkeiten zur Empfangsoptimierung ergeben.

Bei Wohnungen im Erdgeschoss kann das WLAN durch dicke tragende Wände massiv abgeschirmt werden. Selbst kaum sichtbare Feuchtigkeit im Mauerwerk führt zu einer starken Dämpfung des WLAN-Empfangs. Die möglichen Entfernungen vom WLAN-Sender zur WLAN-Empfangstelle werden teilweise massiv reduziert. So ist ein WLAN-Empfang auf der Terrasse direkt vor der Wohnung im Erdgeschoss nicht immer optimal gegeben, um eine optimale Nutzung von Internet zu erreichen.

W-LAN einrichten, W-LAN optimieren

WLAN - Optimierung - Möglichkeiten im Überblick:

Für Android-Geräte, Smartphones, Tablett-PCs gibt es den kostenlosen WIFI-Analyser. Diese Applikation (App) bietet Möglichkeiten an den verschiedenen WLAN-Empfangstellen die Empfangverhältnisse leicht zu testen. Sie bekommen mehr Überblick welche WLAN-Netze aktiv sind. Die Empfangsfeldstärke vor Ort lässt sich erkennen. Die Kanalbelegung wird sichtbar. Mit mehr Informationen können leichter Änderungen am WLAN durchgeführt werden um den WLAM Empfang stabil zu nutzen.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.farproc.wifi.analyzer&hl=de

In der WIFI-Analyser Applikation (App) sehen Sie...

Zur Optimierung des WLAN-Empfanges es möglich den genutzten WLAN-Kanal zu verlegen. Nutzen Sie einen Kanal wo weniger WLAN-Netze in der Umgebung senden. So gibt es weniger Beeinflussungen, Störungen, Reflexionen und Interferenzen. Bei Problemen mit WLAN sprechen Sie den genutzten WLAN-Kanal mit Ihren Nachbarn ab oder wechseln den WLAN-Kanal. Dies bietet sich im Reihenhaus, Einfamilienhaus gut an.

Sinnvoll ist des die WLAN-Einstellungen über längere Zeiträume und zu verschiedenen Tageszeiten zu testen. So lassen sich leichter optimale Ergebnisse für den reibungslosen WLAN-Empfang finden.

Sie haben Probleme mit Ihrer WLAN Vernetzung privat oder am Arbeitsplatz? Kontaktieren Sie uns bei Problemen mit der WLAN-Einrichtung / WLAN-Konfiguration. Vereinbaren wir einen Termin vor Ort.