Erfahrungen teilen, Möglichkeiten, Hilfe, Tipps erfahren

PC, Computer Reinigung
...für eine saubere Arbeit

Unter einer PC Reinigung, Computer Reinigung versteht man die Reinigung der Computer von innen und außen. Sind Computer und Systeme starken Umwelteinflüssen ausgesetzt, so besteht die Gefahr der Verunreinigung durch Staub, Fusseln, Nikotinrauch und andere Belastungen. Kleine Insekten finden teilweise den Weg bis in den Computer. So wurden schon Motten im Diskettenlaufwerk gefunden.

Durch die verschiedenen Lüfter im Computer werden umfangreiche Luftmengen zur Kühlung der Prozessoren und des Netzteils geleitet.

Die Abwärme der verschiedenen Prozessoren, Microships, Stromversorgung  wird über die Wärmetauscher aus Aluminium oder aus Kupermaterial ausgeleitet. Dadurch kommt es zu einem hohen Luftdurchsatz von mehreren Kubikmetern in der Stunde.

Ein möglicher Hitzestau im Computer, gerade bei sommerlich heißen Temperaturen um ca. 30 Grad, soll damit im Gerät verhindert werden. Sind die Finnen der Kühlkörper zugesetzt, der Lüfter durch Staub, Flusen, Nikotinablagerungen blockiert, so kommt es leicht zur Veringerung oder zum Ausfall der notwendigen Kühlung.

Sind Computer starkem Nikotinrauch ausgesetzt, so kommt es schon nach recht kurzer Zeit von wenigen Monaten zu massiven braunen Ablagerungen an Lüftern, Kühlfinnen was den Luftdurchsatz massiv behindert. Die elektronische Lüfterregelung gleicht leichte Verunreinigungen noch aus. Bei starken Verunreinigungen reichen selbst hohe Lüfterdrehzahlen nicht mehr aus, um für ausreichend Kühlung zu sorgen.

Überhitzungen, Verschmutzungen vermeiden

Um Überhitzungen und Defekte der Hardware zu vermeiden fahren die Systeme herunter oder werden von der Leistung gedrosselt. Das alles beeinflußt einen sicheren und stabilen Betrieb der Computer. Sind die Drehzahlen der Lüfter recht hoch, der Computer ungewöhnlich laut, so kann ein verschmutzter Lüfter die Ursache sein. Teilweise bilden sich am Prozessorlüfter ganze „Filzmatten“, die den Luftdurchsatz über den Kühler einschränken und behindern.

In Firmen, Unternehmen wie im privaten Bereich sind mittlerweile mehrere Computer und weitere Technik im Betrieb. So bietet sich eine äußere und innere Reinigung je nach Umweltbelastung und Nutzung immer mal an.

Schmutz und Ablagerungen auf Computer, Monitor, Tastatur, Maus, Verkabelung können bei einer Reinigung gleich mit entfernt werden. Spezielle Reinigungsmittel stehen dazu zur Verfügung.

Eine Reinigung muss vorsichtig, aufmerksam und mit technischen Sachverstand durchgeführt werden, um defekte an der Technik zu vermeiden.

Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer möglich.
Änderungen jederzeit vorbehalten.
Nutzung auf eigene Gefahr.